Aktion No.: 21
Projektleitung: Stefan Zöllig

Die Prämien für nicht massive (z.B. Holz-) Bauten sind bei der GVB Berner Gebäudeversicherung doppelt so hoch wie für massive Baute. Dies war früher wohl sinnvoll, als man alte Bauernhäuser aus Holz mit Wohnbauten aus Mauerwerk und Beton verglich. Die Brandschutznorm der VKF wurde jedoch aktualisiert und verlangt seit Jahrzehnten das exakt gleiche Sicherheitsniveau für alle Bauweisen. Im Gegenteil, 2005 bis 2015 wurden beim Holzbau sogar wesentlich bessere Qualitätssicherungsmassnahmen eingefordert als beim Massivbau. Erst mit der Einführung der aktuell gültigen VKF-Brandschutznorm 2015 wurde das Qualitätssicherungs-Niveau für alle Bauweisen angeglichen. Somit ist ein Prämien-Sondersatz bei Holzbauten auch nicht mehr nötig.

Diese Diskriminierung der Holzbauten soll aufgehoben und die Prämien sollen für alle Bauweisen vereinheitlicht werden.

Newsarchiv

Kontaktinformationen

INITIATIVE HOLZ | BE
c/o Volkswirtschaft Berner Oberland
Thunstrasse 34
3700 Spiez
Schweiz

Telefon 033 828 37 37
E-Mail info@initiativeholz.ch

© 2017 INITIATIVE HOLZ | BE

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt