Die Initiative Holz BE organisiert an der Agrimesse Thun einen einstündigen Referatsblock zu aktuellen Themen der Wald- und Holzwirtschaft, welche die Landwirtschaft tangieren. Ziel dieser Veranstaltung ist die Sensibilisierung der landwirtschaftlichen Bauherren für Schweizer Holz und die Informationsvermittlung von Aktualitäten der Holzwirtschaft. 

Freitag 28. Februar 2020 von 10:00 bis 11:00 Uhr

Restaurant «Reithalle», ThunExpo, Agrimesse Thun
Im Anschluss offeriert die Initiative Holz Bern resp. BEO HOLZ einen kleinen Imbiss (Bratwurst/Getränk).

Themen und Referate

«Herausforderungen der Landwirtschaft bei der Waldbewirtschaftung»
Ernst Wandfluh, Grossrat, Kreiskommission Berner Bauern Verband

«Gesellschaftlicher Mehrwert durch die Waldbewirtschaftung»
Séverine Haldi, Bereichsleiterin Waldwirtschaft, Amt für Wald und Naturgefahren (AWN)

«Landwirtschaftliche Bauten mit Holz aus dem eigenen Wald: Praxisbeispiele»
Christian Däpp, Holzbau-Unternehmer, Gemeinderat Aeschi

Moderation: Thomas Lüthi, GL Initiative Holz BE

Veranstaltungs-Partner

Agrimesse Thun
Berner Bauern Verband
Inforama Kanton Bern
Amt für Landwirtschaft und Natur (LANAT)
Amt für Wald und Naturgefahren (AWN)
Verband Berner Waldbesitzer

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wer sich jedoch bis zum 21. Februar 2020 über untenstehendes Formular registriert, erhält von uns einen Messeeintritt geschenkt (solange Vorrat).

Anmeldung Treffpunkt Holz und Landwirtschaft Agrimesse Thun