Am 20. Oktober 2019 finden die nächsten eidgenössischen Parlamentswahlen statt. Der Initiative Holz Bern ist es ein grosses Anliegen, dass Frauen und Männer in die Räte gewählt werden, die sich für den regionalen Rohstoff Holz und damit für die Wertschöpfungskette Holz einsetzen.

Gute Gründe
Holz ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff. Ernte und Verarbeitung erfolgen sehr energiearm, und das Material speichert erst noch das Treibhausgas CO2. Noch besser schneidet Holz aus der Schweiz ab: Einheimisches Holz wird nicht weit transportiert, was die darin enthaltene Graue Energie reduziert. Holz aus der Umgebung steigert die regionale und nationale Wertschöpfung und sichert Arbeitsplätze im Wald und in der Verarbeitung.

Damit unser regionaler Rohstoff Holz eine Zukunft hat, bedarf es besserer politischer Rahmenbedingungen. Setzten Sie ein Zeichen und wählen Sie Kandidaten, die sich für die Holzwirtschaft engagieren!

Wir freuen uns, Ihnen zwei Kandidaten aus dem Steuergremium der Initiative Holz Bern empfehlen zu dürfen. Mit dem Einsitz in der Steuergruppe engagieren sie sich für die Zusammenarbeit der Holzbranche im Kanton Bern und darüber hinaus. Beiderseits präsidieren sie weitere Organisationen zur Förderung vom Holz und weisen ein beachtliches Leistungspaket auf:

Erich von Siebenthal (01.08.2)
Präsident Initiative Holz | BE
Präsident Beo Holz
Präsident Waldbesitzerverband KT Bern

Peter Haudenschild (09.12.1)
Mitglied Steuerausschuss Initiative Holz | BE
Präsident Holzbau Schweiz, Sektion Bern

Die Holzbranche hat noch weitere engagierte Personen im Rennen für die Wahlen. Wählen Sie am 20. Oktober VertreterInnen der Holzbranche. Sie helfen damit, wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen!

Newsarchiv

Kontaktinformationen

INITIATIVE HOLZ | BE
c/o Volkswirtschaft Berner Oberland
Thunstrasse 34
3700 Spiez
Schweiz

Telefon 033 828 37 37
E-Mail info@initiativeholz.ch

© 2017 INITIATIVE HOLZ | BE

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt